EN/DE

Case Archiv

  • Kategorie

Stop The Water While Using Me
Stop The Water While Using Me
Stop The Water While Using Me
Stop The Water While Using Me
Stop The Water While Using Me
Stop The Water While Using Me

Stop The Water While Using Me

Bei dieser nachhaltigen Pflegeserie ist der Name Programm: es geht ums Einsparen. Von giftigen Inhaltsstoffen, Chemie, Farben, unnötigen Zusätzen und auch um das Einsparen von Energie bei der Produktion. All diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist an sich schon eine umfangreiche Aufgabe. Vor allem für die Füllen an Produkten, von Duschbad über Shampoo, Seife, Flüssigseife bis zur Zahncreme. In diesem speziellen Fall sollte das Ganze dann auch noch in einer kleine Startauflage hergestellt werden.

Kurz: unattraktiver kann ein Auftrag rein sachlich betrachtet für Hersteller, Drucker und Abfüller eigentlich nicht sein. Zum Glück gibt es Projekte, bei denen der Funke überspringt. Und Partner mit dem selben Herzblut aktiv werden, dass man selbst in das Produkt steckt. Genau diese Partner galt es zu finden. Es gab sie. Für die Produktrecherche haben wir aber auch halb Europa auf den Kopf gestellt. Und dann gleich noch mal – für die Materialrecherche.

Danke der Nachfrage – natürlich lief nicht alles glatt. Als besonders schwierig stellte sich die Umsetzung der Zahnpastatuben heraus. Die werden nämlich ausschließlich in hohen Stückzahlen produziert. Die gesamte Fertigung verläuft mit Abfüllung Inline. Aber auch hier ließ sich eine Lösung finden. In form eines Herstellers, der vorgefertigte Tuben anbietet. In einem zweiten Arbeitsgang konnten wir diese dann befüllen.

Mittlerweile ist Stop The Water While Using Me nicht nur als Zahnpasta in aller Munde. Die Range umfasst über 60 Produkte. Viele davon wurden für ihr Packaging und Design international ausgezeichnet. Stop The Selbstbeweihräucherung.