EN/DE

Suche

Wonach suchen Sie?

samova | Pocket Card + Hachez Promotion Card

Sie möchten einen Blick auf unsere Teekarte werfen? Gern. Genauer gesagt sind es gleich zwei: die Pocket Card mit fünf Teebeuteln und Leporello-Flyer für Snackautomaten sowie die Promotion Card mit einem samova space Teebeutel. Die Etui-Faltschachteln wurden innen mit einem Rezept bedruckt und die Kuverts sind aus gartenkompostierbarer NatureFlex-Folie. Jetzt haben Sie auf einmal Durst bekommen? Dann besuchen Sie uns doch mal auf einen Tee im Produktionsbüro Hamburg.

Metro | Box

Metroblau – diese Farbe findet sich garantiert in keinem Farbkasten, aber auf jedem Produkt in dieser Box und auch auf der Box selbst. Ohne Farbabweichungen, auf unterschiedlichen Materialien vom USB-Stick bis hin zum Stempelkissen, vom Block über die Broschüre bis hin zum Inlay-Poster. Nicht nur die Farbe bleibt dieselbe, auch die Box. Durch die umgelegte Verarbeitung der Schnittkanten sieht sie nicht nur hochwertig aus, sondern kommt auch unbeschadet durch den Versand. Perfekte Voraussetzungen für eine gelungene Business-Day-Feier.

Vorwerk | Designbook Tuft

Klack, klack! Es gibt Geräusche, bei denen das Produktionerherz höherschlägt. Zum Beispiel das elegante Klacken von Teppichmustern mit magnetischer Rückseite. Klack, klack! Einfach herrlich, wie sie in die perfekt sitzenden Vertiefungen auf der magnetischen Dreischlag-Karte reinklacken. Und das Designbook für Vorwerk Teppiche hat noch mehr zu bieten: Ringmechanik, Einleger mit Registerstanze, Passepartout und Musterkontur. Klack, klack! Ja, Sie dürfen auch mal, wenn Sie uns in unserem Hamburger Office besuchen.

FSB | Griff zum Himmel

Glückseligkeit. Ein Zustand, der sich in der Produktion manchmal nach Abschluss besonders anspruchsvoller Projekte einstellt. So wie beim Buch „Griff zum Himmel“, das sich tatsächlich mit den Türgriffen sakraler Pforten beschäftigt. Vom Projektmanagement über die Materialauswahl bis zur Produktion haben wir alle irdischen Hebel in Bewegung gesetzt, um diese Sonderausgabe mit Faltschachtel und Heißfolienprägungen umzusetzen. Das Hardcover-Buch ist beidseitig lesbar und an drei Seiten auf Buchblockformat geschnitten. Ähnlich einem Türgriff wird dieses Buch vielen neugierigen Händen neue Einblicke gewähren. Damit es dabei noch lange gut aussieht, ist die Mattfolie auf dem Titel kratzfest. Da! Haben Sie das Funkeln gesehen? Das war nicht die Goldfolie auf dem Umschlag. Das waren die Augen der Produktioner.

Vorwerk | Fliesenkarte

Vorwerk macht keine Kompromisse. Weder bei der Qualität der Teppiche noch beim Verkaufsmaterial. Auf dieser Fünf-Schlag-Karte sammeln sich echte Muster, fusselfrei auf Kartonage aufgezogen. Mit dem unverfälschten Vorwerk-Grün als Sonderfarbe, Heißfolien-Typografie für die besonders edle Exclusive Line und einer aufkaschierten Tasche für einen 120-seitigen Katalog im Innenteil. Dieses hochwertige Paket kommt nicht nur bei den Kunden gut an, sondern auch beim Händler – dank Transportsicherung für den Versand.

Wempe | Einladungen

Beim Juwelier Wempe hat nicht nur meisterhafter Schmuck eine lange Tradition, sondern auch die aufwendig produzierten Einladungskarten. Mit prunkvollen Veredelungen wie Goldeffekten, partieller Heißfolie und mehrstufigem Lackauftrag. Schon vor dem Fest stimmen sie auf glanzvolle Momente ein.

Altonaer Kaviar Import | Champagner-Set

Darf’s ein bisschen edler sein? Vielleicht ein Champagner? Dazu etwas Kaviar? Natürlich vom Perlmuttlöffel. Was nach dem Obergeschoss des Alsterhauses klingt, haben wir in unserem Obergeschoss-Büro konzipiert.

Dabei war es gar nicht so einfach, die Anforderungen an Nachhaltigkeit, Lebensmitteltransport und Luxusqualität in einen Karton zu bekommen. 

Bei dieser Verpackungsproduktion haben wir die Kartonage in zwei Teilen als Schuber mit einer Box zum Herausziehen gefertigt. In der Box befindet sich ein passgenaues Schaumstoffinlay, geschnitten mit einem Wasserstrahl.

Ob wir noch eine der kostbaren Verpackungen samt Inhalt für Sie übrig haben? Na, Sie stellen ja Fragen!

Christopher Thomas | eternity Zeitung und Zeitungshalter

Es ist nicht alles Gold, was golden ist. Zumindest wenn man es durch die Augen eines Fotografen betrachtet. Christopher Thomas hatte für den Schriftzug auf dem Zeitungshalter einen ganz speziellen Goldton im Kopf. Unsere Aufgabe war es, genau diesen im Siebdruck zu treffen.

Überhaupt galt es bei diesem Job, ein Auge fürs Detail zu beweisen. Zum Beispiel für die Farbtiefe der hochpigmentierten Originalprints. Auf offenporigem Naturpapier. Eigentlich ein Widerspruch, aber dank LE-UV-Offset konnten wir der Zeichnung, Farbwelt und Sättigung von gestrichenem Papier sehr nahe kommen. Das Ergebnis: eine zeitungsartige Broschüre, die selbst Fotografenaugen erfreut. Inklusive Büttenriss und Heftdraht aus Kupfer.

Hapag-Lloyd Cruises | Umweltbericht

Wie informiert man seine Kunden am besten über Umweltaspekte? Mit einer Broschüre, die selbst ein gutes Beispiel für moderne Umwelttechnik ist. So wie diese. Hergestellt nach den strengen Richtlinien RAL-UZ 195, besser bekannt unter dem Namen: Blauer-Engel-Druckproduktion. Der gesamte Offsetdruck wurde nach ökologischen Gesichtspunkten produziert. Von der Papierwahl über die Farben bis zu speziellen Lösemitteln. Blindprägung und Fadenheftung sorgen für ein edles Finish. Nur die Natur ist schöner.

Vorwerk | Architektenbox

Die Vorwerk Architektenbox macht keine halben Sachen, sondern Drittel. Zwei Drittel der Teppichmuster sind auf Pappe aufgezogen, ein Drittel steht frei. Auf der Pappe findet sich so Platz für alle wichtigen Infos zum Teppich und das freie Drittel vermittelt eine unverfälschte Haptik. Damit die Stülpdeckel-Box dem turbulenten Alltag in einem Architekturbüro standhalten kann, ist sie aus fester Kartonage mit hochwertigen Bezügen. Und auch das Griffloch franst dank Metallverstärkung nicht aus.